13. & 20. Januar 1996: "Der doppelte Moritz"

"Der doppelte Moritz " ein Schwank in drei Akten wurde am 13. Januar 1996 aufgeführt und - musste - am 20. Januar 1996 wiederholt werden. Der Vorsitz- ende schrieb dazu in den "Saarwellinger Nachrichten":

Liebe Theaterfreunde von Saarwellingen!
Wir bedauern,

  • dass Sie vielleicht am vergangenen Samstag keine Eintrittskarte mehr erwerben konnten,


  • dass Sie vielleicht Geld bezahlt hatten, aber keinen guten Platz in der Festhalle hatten,


  • dass Sie vielleicht verärgert waren.


Wir entschuldigen uns!

Umso herzlicher laden wir zu der Wiederholungsaufführung am, kommenden Samstag ein. Wir rufen noch einmal dazu auf "die Lachmuskeln für die kommende Faschingszeit zu trainieren".
Wiederum wird der Erlös der Aufführung der weiteren Finanzierung der Orgel in St. Blasius zugute kommen. Vorverkauf ist noch möglich in der Buchhandlung Marquardt, Schlossplatz und im "Bistro" Altes Rathaus, Vorstadtstraße. Der Eintrittspreis beträgt nur 8,00 DM pro Person. Wir würden uns über Ihren Besuch freuen.


Bei diesem Theaterstück sah das Saarwellinger Publikum zum erstenmal auf der Bühne: Andreas Geraldy, Renate Schwinn, Ulrike Schwinn und Volker Weisgerber.