14. September 1996: "Vorsicht Hochspannung"

In der Einladung zu dem Theaterabend am 14. September 1996 schrieben die "Theatermacher" zu der Englischen Komödie "Vorsicht Hochspannung":

"Die "Spannung" in dieser Komödie wird erzeugt durch die unterschiedlichen Generationen, die auf der Bühne agieren. Die unterschiedlichen Menschen haben ihre eigenen Lebensgewohnheiten, diese Gewohnheiten treffen aufeinander.Das ganze wird gewürzt mit dem typischen englischen Humor, der nicht so sehr in der Handlung, aber um so mehr im "Wortspiel", im Dialog liegt.

Gerade bei dieser Aufführung waren größtenteils neue Akteure auf der Bühne. Insgesamt agierten: Volker Weisgerber, Sylvia Freichel, Tanja Dennemärker, Ralf Klos, Monika Wunsch und Norbert Müller-Adams als Spieler; Paul Klein als Souffleur, Karl Getto als Regisseur.